Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Interview«
Digitale Stadt →

stadtnachacht.de – Ein Blogportrait

 

Die Charaktereigenschaften des modernen Urbanen werden bedeutend vom Nachtleben der Städte definiert. Städte mit einem intensiven Angebot nächtlicher Freizeit- und Kulturaktivitäten gelten als attraktiv und lebenswert. Gleichzeitig werden Bestandteile einer „urbanen Nachtökonomie“ zunehmend Opfer von Verdrängungsprozessen – vielerorts wird ein Verlust von Clubkultur befürchtet. Die (deutsche) Stadtplanung und -forschung hat diesem ambivalenten Themenfeld bisher nur wenig Beachtung geschenkt. Der Blog „Stadtnachacht“ hat sich zum Ziel gesetzt, diese Forschungslücke zu schließen.

Urbanophil hat Jakob F. Schmid von stadtnachacht.de zum Interview getroffen:

Städtebau & Architektur →

Das Video zum Wochenende | Chan Soo Khian interviewt Moshe Safdie

YouTube Preview Image

Ein interessantes, 20-minütiges Video, in dem der singapurische Chan Soo Khian den Altmeister Moshe Safdie (u.a. Habitat 67) interviewt.

URBANOPHIL →

Die Stadt mitgestalten | Urbanophil bei DRadio Wissen

Unter dem Motto “Urban Blogging – Die Stadt mitgestalten” werden morgen zwei Urbanophile, nämlich Verena und ich über verschiedene Blogs sprechen, die sich mit urbanen Themen befassen – natürlich auch über Urbanophil. Außerdem wird die Frage diskutiert, “wie Bürger via Netz Einfluss auf die Stadtentwicklung nehmen” können. Anders gesagt wollen wir diskutieren, welche Auswirkungen urbane Blogs inzwischen auf die Stadt haben und welche Möglichkeiten für Engagement und Beteiligung sich daraus ergeben. Denn die digitalen Urbanisten (so haben Christian und ich die urbanen Blogger in einem Artikel bezeichnet), eröffnen ganz neue Möglichkeiten für den Umgang mit Stadt und sind die diejenigen, die den durch das Internet enstehenden “Paradigmenwechsel” (B. Streich auf unserer BtC-Konferenz) in der Praxis erforschen.

Reinhören geht morgen, Samstag, ab 11 Uhr auf DRadio Wissen.

P.S. Über Rückmeldungen, andere Sichtweisen und weitere Link-Hinweise freuen wir uns. Damit die Diskussion weitergeht und die urbanen Blogger sich weiter vernetzen.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Gespräch zur Baugruppe R50 in Berlin

Ein ausführliches Gespräch zwischen Jesko Fezer und Christian Berkes über Planungsverständnisse, die Organisation von Gruppenprozessen, Gentrifizierung und manchmal unübersichtliche Begehren in der Architektur.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Stadtvisionen 1910|2010: Interview zur Eröffnung

Am morgigen Donnerstag, 14.Oktober um 19 Uhr, eröffnet in der TU Berlin die Ausstellung Stadtvisionen 1910|2010 (urbanophil berichtete). Vorab führte urbanophil ein Interview zur Ausstellung – die Fragen beantworteten Aljoscha Hofmann (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TU Berlin; wissenschaftliche Mitarbeit an der Ausstellung) und Dr. Hans-Dieter Nägelke (Frage 1; Leiter des Architekturmuseums der TU Berlin und gemeinsam mit Prof.Dr. Harald Bodenschatz Initiator der Ausstellung). Die Fragen stellte Verena Pfeiffer.

1. Herr Dr. Nägelke, 1910 war Städtebau in Berlin ein wichtiges Thema. Es war das Jahr, in dem der Wettbewerb Großstadt Berlin durchgeführt wurde und in dem Karl Scheffler seine Berlin-Analyse mit den berühmten Worten schloß,  “Berlin sei dazu verdammt, immerfort zu werden und niemals zu sein” und es wurde die Berliner Städtebau Ausstellung 1910 durchgeführt – vor welchem Hintergrund kam diese zustande? Wer sah zur ihrer Initiierung welchen Anlass und an wen richtete sie sich?

Karl Schefflers ebenso unbarmherzige wie polemische Abrechnung mit dem kaiserzeitlichen Berlin und die „Allgemeine Städtebau-Ausstellung 1910“ gründeten auf ein gemeinsames Unbehagen an einer Großstadt, die ihr allzu rasches Wachstum weder sozial, noch infrastrukturell, noch ästhetisch hatte bewältigen können.

  • Terminkalender

    Okt
    25
    Sa
    all-day Der entfesselte Blick: Die Brüde... @ MARTA Herford
    Der entfesselte Blick: Die Brüde... @ MARTA Herford
    Okt 25 – Feb 1 all-day
    Mit dem umfassenden Blick auf die unkonventionellen Ideen der Architekten und Gestalter Bodo und Heinz Rasch (1902–1996 und 1903–1995) setzt die Ausstellung das Werk der Brüder in ein aufschlussreiches Verhältnis zur jüngeren Architekturgeschichte. Vor allem[...]
    Nov
    14
    Fr
    all-day West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    West:Berlin! Ausstellung im Stad... @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais
    Nov 14 – Jun 28 all-day
    West:Berlin! Ausstellung im Stadtmuseum @ Stadtmuseum Berlin Ephraim Palais | Berlin | Berlin | Deutschland
    Mit der Vereinigung Deutschlands 1990 ist nicht nur die DDR als Name und Staat von der Landkarte verschwunden sondern auch das Gebilde "West-Berlin", "Berlin (West)", "Westberlin". Nachdem jahrelang insbesondere die DDR im Interesse von Forschungen,[...]
    Dez
    12
    Fr
    09:30 Tagung: Baupolitik und Planung i... @ Leibniz­ Gemeinschaft
    Tagung: Baupolitik und Planung i... @ Leibniz­ Gemeinschaft
    Dez 12 @ 09:30 – 19:30
    Das IRS widmet dem Wirken und Werken des Institut für Städtebau und Architektur der Bauakademie der DDR eine Tagung: Als Teil der wichtigsten Behörde, Forschungsreinrichtung und Gelehrtengesellschaft der DDR auf dem Gebiet von Bauwe­sen und[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen