Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Mapping«
Kunst & Kultur →

Für ungeschickte Touristen: Der verknitterte Stadtplan

Praktisch: Die Crumpled City Map

Wer kennt das nicht: Man ist als Tourist in einer fremden Stadt, faltet umständlich den Stadtplan auf, um nach ein-zwei Windböen und ein paar Mal die Karte hin und her drehen nicht mehr zu wissen, wie man sie eigentlich zusammenfaltet. Mit jedem Mal Ausfalten wird die Karte immer knitteriger und fängt womöglich auch noch an zu reißen.
Dieses Problem behebt nun endlich die Crumpled City Map von Emanuele Pizzolorusso.

Here is the map you’ve always wanted: it is soft, extra-light, beautiful to look at and doesn’t mind being ill-treated. It is truly indestructible.

Wenn man sein Ziel gefunden hat, stopft man die nur 20 Gramm leichte und wasserfeste Karte einfach in den dazugehörigen Beutel.
Bislang gibt es Karten zu den üblichen Verdächtigen, also Berlin, New York, London, Paris und Rom. Mit 12 Euro pro Stück sind sie auch kaum teuerer als ihre unfreiwillig verknitterten Geschwister.

Kunst & Kultur →

Google Maps dekonstruiert

Parkplätze aus Google Maps neu arangiert

Jenny O’Dell hat in sechs Drucken Google Maps-Bild dekonstruiert. So sind auf einem Druck 125 Schwimmbäder neu arangiert, auf einem anderen Getreidesilos und auf wieder einem anderen Schiffe (oder wie oben abgebildet Parkplätze).

» The Satellite Collection

Kunst & Kultur →

In einem Stadtplan vor unserer Zeit: Timemap Berlin

Timemap Berlin

Seit vielen Jahren bereits gibt es die Seite alt-berlin.info mit Stadtplänen von Berlin aus vielen Jahren (sie reichen zurück bis 1738!). Nun gibt es eine ähnliche Webseite, die sich etwas moderneren Technologien bedient, um die Benutzung etwas einfacher zu gestalten: Timemap Berlin nennt sich das Projekt, bei dem in einer Art Lupe die Stadtpläne von 1869, 1893, 1926 und 1957 über die aktuelle Karte gelegt werden.

via Spreeblick

Kunst & Kultur →

Ausgeschnittene Papierstadtpläne

MapCut Berlin

Karen M. O’leary (oder studio kmo) zeichnet Stadtpläne und schneidet diese dann anschließend aus. In Handarbeit entstehen auf diesem Wege faszinierende, filigrane Schwarzplannegative von unterschiedlichen Städten, darunter auch Berlin. Diese minutiöse Feinarbeit hat natürlich seinen Preis: Ab ca. 900 Euro können diese Unikate erworben werden.

Video, Film & Fotografie →

San Franciscos Busflotte im Zeitraffer

Flickr Video

Ein tolles Video von Eric Fischer, der mit den Daten der GPS-Geräte an Bord der Busse die Bewegungen aller Busse im Stadtgebiet von San Francisco über einen Monat visualisiert hat.
Und wo wir gerade beim Thema Bus sind: Eine schöne und funktionale, bunte Installation „verschlingt“ seit einiger Zeit in Porto Wartehäuschen von Bushaltestellen.

BusStopSymbiosis | Foto: Dinis Sottomayor, Diogo Aguiar, Teresa Otto, Manuel Magalhães, OPOLab

  • Terminkalender

    Sep
    3
    Do
    16:00 Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Sep 3 @ 16:00 – 18:00
    An jedem ersten Donnerstag im Monat beantwortet das IGA-Team Fragen rund um die Internationale Gartenausstellung im persönlichen Gespräch. Im Gegensatz zu den vielfältigen Informationsveranstaltungen werden bei dieser Veranstaltung keine Themen aktiv vorgestellt. Vielmehr steht die[...]
    Okt
    1
    Do
    16:00 Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Bürgersprechstunde zu Fragen run... @ IGA-Markthalle
    Okt 1 @ 16:00 – 18:00
    An jedem ersten Donnerstag im Monat beantwortet das IGA-Team Fragen rund um die Internationale Gartenausstellung im persönlichen Gespräch. Im Gegensatz zu den vielfältigen Informationsveranstaltungen werden bei dieser Veranstaltung keine Themen aktiv vorgestellt. Vielmehr steht die[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • nach oben ↑
    Themen