Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Mapping«
Digitale Stadt →

Urban Defender

YouTube Preview Image
Studierende der Zürcher Hochschule der Künste haben das interaktives Stadtspiel “Urban Defender” entwickelt, bei dem Mannschaften mit einem Ball Blöcke in der Stadt für sich in “Anspruch” nehmen. Der Ball ist mit diverser Technologie vollgestopft (GPS, Beschleunigungssensor, drahtlose Kommunikation, Vibrationsfunktion, LEDs usw.), um den Spielverlauf in einer digitalen Karte nachzeichnen und auswerten und den Spieler eine Rückmeldung über den Spielverlauf geben zu können.

Until now, when thinking about various zones and districts we thought about parks, streets, business buildings – the purpose of the zone. We tried to change this point of view. For our game, not the purpose (business, travel, recreation, eating, entertainement) of the zone is important. The people who identify themselves with the district are important (I live in there – it is my home, i love/hate this district, I eat / work / go to school here). A person who identifies with a district, want’s to own the district.

Inspiration für die Studierenden waren Straßengangs, die ihre Straßenzüge und -blöcke sichtbar für sich “claimen”. Das sollte spielerisch von jung und alt nachempfunden werden können – allerdings nicht am Computer, sondern in der realen Welt.

YouTube Preview Image
Kunst & Kultur →

MIMOA – kostenloser Online-Architekturguide

Das 2007 gegründete Projekt MIMOA ist ein kostenloser Online-Guide für moderne und zeitgenössische Architektur, der auf Basis von Google Maps Informationen zu den Gebäuden, Architekten, Öffnungszeiten usw. zusammenträgt. Alle angemeldeten Benutzer können dabei mitmachen, indem sie bspw. neue Objekte eintragen, Fotos hochladen oder Kommentare verfassen.

MIMOA is free and open for everyone to contribute: publish your projects, posts comments and ratings, define your personal favorites and keep track of the projects you’ve visited. All this personal information, reviews and opinions, define the current architectural trends.
Quelle: www.mimoa.eu/what_is_mimoa/

Der Umfang der Einträge ist bereits sehr beachtlich und gibt einen guten Überblick über interessante Gebäude. Personalisierte Guides von angemeldeten Benutzern erlauben dabei individualisierte Architekturspaziergänge.

Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Web 2.0 & Stadtplanung

Die University of Southern California hat im Rahmen ihres Graduiertenprogramms “Internet Technologies for Policy & Planning” ein interessantes Whitepaper zum Einsatz von Web 2.0-Technologien (bspw. Twitter, Web GIS oder Mapping) für Planungsprozesse herausgegeben.

Zu den Einsatzmöglichkeiten von Twitter und Webmapping in der Stadtplanung hat Stefan Höffken in der Ausgabe 05/09 der PLANERIN ebenfalls einen Artikel veröffentlicht.

Die Veröffentlichung der University of Southern California kann kostenlos unter http://ppd599.wordpress.com/whitepaper/ heruntergeladen werden.

Städtebau & Architektur →

Schärfer als die Realität: Paris in 26 Gigapixeln

Paris in 26 Gigapixeln
Wer nicht gerade Urlaub in Paris machen kann, dem sei diese 360°-Ansicht von Paris empfohlen. Bei 26 Gigapixeln (!!!) Auflösung geht kein Detail verloren.

via Spreeblick

Digitale Stadt →

Google Maps mit Fahrradrouten

YouTube Preview Image

Google hat zur Routenplanung bei Google Maps nun auch Fahrradrouten hinzugefügt. In unterschiedlichen Farben wird die Art der Straße bzw. die Menge des Verkehrs und das Verfügbarkeit von Fahrradspuren angezeigt.
Das Angebot ist zunächst auf die USA begrenzt, so dass wir uns in Deutschland wohl noch etwas gedulden müssen. Für alle Berliner sei solange BBBike empfohlen!

nach oben ↑
Themen