Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Park Books«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

Communicating Architecture auf der Frankfurter Buchmesse

Abb. JOVIS Verlag

Wie bereits im letzten Jahr begleitet urbanophil auch im Jahr 2018 die Initiative Communicating Architecture von JOVIS Verlag und Park Books.

Communicating Architecture ist eine gemeinsame, längerfristig angelegte Aktion der Verlage Park Books (Zürich) und JOVIS (Berlin). Bücher werden heute zunehmend mehr nach thematischen Zusammenhängen als nach einzelnen Verlagen gesucht. Diesen Sachverhalt aufgreifend, präsentieren die beiden Verlage nun schon im dritten Jahr ihre Neuerscheinungen an einem Gemeinschaftsstand (Halle 4.1, J75) und rücken Themen aus den Bereichen Architektur und Urbanismus in den Vordergrund. Zudem laden wir Autoren und Herausgeberinnen, aber auch Institutionen auf die Messe ein, um Ihnen als Besucher die Gelegenheit des Kennenlernens und der thematischen Vertiefung aus erster Hand zu bieten. Über die Messe hinaus kooperieren die beiden Verlage außerdem bei weiteren Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Architektur und Architekturbuch.

Das Programm umfasst diesmal drei Themenschwerpunkte:

Das ausführliche Programm kann hier heruntergeladen werden: Communicating-Architecture-Buchmesse-2018. urbanophil ist ebenfalls vor Ort und freut sich auf spannende Diskussionen!

aktuelle Termine →

Aktionstag Communicating Architecture

Bereits seit einiger Zeit begleitet urbanophil die Iniative Communicating Architecture von JOVIS Verlag und Park Books.

Communicating Architecture will abseits jeglichen Wettbewerbsdenkens das Gemeinsame unserer Verlagsarbeit – nämlich das Engagement für inhaltliche Fragen der Architektur – gegenüber einer breiteren Öffentlichkeit in den Vordergrund rücken. Damit ist Communicating Architecture auch eine Chance, die Bedeutung von Büchern für einen umfassenderen Architekturdiskurs zu zeigen.

Am 14. März findet nun im Bücherbogen am Savignyplatz ein Aktionstag statt, auf dem sich mit Lesungen und Diskussionen den Themen angenähert wird. Themen sind u.a. „Architektur und unsere Sinne“, „SOS – Brutalismus und Nachkriegsmoderne – Zum Umgang mit der Architektur ab 1945“ oder „Stadt begreifen und fühlen – Tendenzen experimenteller Teilhabe und Nutzung“. Eine herzliche Einladung!

14.03.2018, 18:00 Uhr
Bücherbogen am Savigynplatz
Stadtbahnbogen 593
10623 Berlin

Städtebau & Architektur →

Communicating Architecture: Buchmesse 2017

Auch in diesem Jahr war urbanophil wieder Medienpartner der Aktion COMMUNICATING ARCHITECTURE auf der Frankfurter Buchmesse. Am gemeinsamen Stand von JOVIS (Berlin) und Park Books (Zürich) wurden spannende Themen rund um Architektur und dazugehörige Bücher diskutiert. Wir möchten hier die Ergebnisse kurz zusammenfassen und werden in den nächsten Tagen auch ein Interview mit Jutta Bornholdt-Cassetti von JOVIS zu Anlass und Hintergrund der Reihe veröffentlichen.

weiterlesen →

Themen