Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »pedelecs«
Urbane Mobilität →

Die (urbane) Mobilität der Zukunft fährt Elektrorad!

Dieser Artikel ist Teil 1 eines Doppel-Artikels zum Thema Elektrofahrräder auf urbanophil. Lange Zeit belächelt, entwickeln sich elektrisch unterstützte Zweiräder derzeit zu einem ernst zu nehmenden Verkehrsmittel. Sie eröffnen große Chancen für eine moderne Mobilitätspolitik, verdeutlichen aber gleichzeitig die Schwierigkeiten und Herausforderungen der aktuellen Verkehrspolitik umso deutlicher. Ein guter Grund, einmal genauer hinzuschauen. Teil 1 des Doppel-Artikels stammt aus den Tasten von Gastautor Wasilis von Rauch, der den ausgesprochen lesenswerten Blog e-Rad Hafen betreibt. Teil 2 „Chinas road to e-bike“ ist von unserem urbanophil-China-Experten Nikolas Neubert, der seit 2009 in Shanghai lebt und arbeitet und in seinem Artikel den schon viel länger andauernden Boom von Elektrofahrrädern in China beschreibt. 

Viel Spaß beim Lesen! Wir freuen uns auf Kommentare, Kritik und Anregeungen. Tim Birkholz für urbanophil. 

(E-)Bike und (E-)Auto-Bestand in Deutschland: Elektromobilität boomt...

E-Räder boomen, kaum ein Zweirad-Hersteller oder Medienbericht kommt derzeit noch ohne die Räder mit extra Schwung daher. Das Marktvolumen verkaufter E-Räder steigt seit 2007 jährlich um etwa 50%. Allein im Jahr 2011 wurden laut Zweirad-Industrieverband (ZIV) 310.000 Stück verkauft, schon bald werden in Deutschland mehr als Million E-Räder auf der Straße fahren. Die Entwicklung ist eine große Chance für eine zukünftige moderne Mobilitätspolitik, sie stellt die aktuelle Verkehrspolitik und -planung allerdings auch vor einige Herausforderungen.

E-Auto und E-Rad im Elchtest

Im Jahr 2011 wurden in Deutschland etwas über 2.000 E-Autos zugelassen, das ist nicht einmal ein Hundertstel der verkauften E-Räder.

weiterlesen →

Urbane Mobilität →

Rückenwind gegen Herbstdepression

Eine schöne Idee haben die Quatschtronauten gehabt: Den Rückenwindtunnel. Insbesondere jetzt im beginnenden Herbst verspricht diese Erfindung komfortables Radfahren.

Ganz Schlaue könnten natürlich einwenden, dass es den „eingebauten Rückenwind“ bereits bei Elektrofahrrädern gibt. Wer sich für dieses Thema interessiert, kann am morgigen Freitag zu einem Fachgespräch der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen gehen. Das Thema lautet: „Elektrofahrräder – neue Chancen und Herausforderungen für den Radverkehr“. Eine Anmeldung ist erforderlich, Dauer der Veranstaltung ist von 14 – 18 Uhr. Das Podium verspricht eine fachlich spannende Veranstaltung.

Urbane Mobilität →

urbanophil macht mobil, Teil II – der Umstieg auf Elektromobilität

Im zweiten Beitrag unserer kleinen ‚urbanophil macht mobil‘ – Beitragsreihe wird es u.a. um die Notwendigkeit gehen, auf elektrische Antriebe umzustellen (Autoindustrie), bzw. um die neuen Möglichkeiten, die elektrische Antriebe bieten (Fahrradindustrie). Dieser Umstieg wird allerdings nur dann „postfossil“ werden, wenn die Energieerzeugung auf regenerative Energien umgestellt wird. Ausschlaggebend hierfür ist eine dringend notwendige Wende in der Energiepolitik, deren Möglichkeiten in dem herausragenden Dokumentarfilm „Die 4. Revolution“ ausführlich und inspirierend behandelt werden.

Der Film läuft aktuell auch (wieder) in mehreren Berliner Kinos und sei hiermit jedem Leser ans Herz gelegt. Das Video ist ein ausführlicher Trailer zum Film, in dem auch die Verantwortung von Architekten und Stadtplanern

weiterlesen →

Themen