Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Radverkehrsförderung«
Urbane Mobilität →

Theoretische Fahrradtipps für`s Wochenende

Nach dem Wettercheck gerade eben, fällt dieses Wochenende vermutlich nicht nur meine Fahrradtour ins Regenwasser, sondern auch Eure, sodenn Ihr eine geplant habt. Schade… Wer aber trotzdem im Thema bleiben will, kann dieses Wochenende von der Praxis in die Theorie wechseln, denn im ZDF Länderspiegel wird es morgen Nachmittag, zumindest der Ankündigung von Ralph Szepanski nach (in der Ankündigung auf der Webseite vom Länderspiegel steht etwas anderes), einen Beitrag zu fahrradfreundlichen Städten im Bundesvergleich geben.

Abb.: Immer ein guter Tipp: LÄCHELN Foto: KMD

Abb.: Immer ein guter Tipp: LÄCHELN Foto: KMD

Dass Erlangen nicht nur zu den fahrradfreundlichen Städten in Deutschland dazugehört, sondern Spitzenreiter ist, verwundert mich ein bischen, da ich bei meinem Aufenthalt im letzten Jahr, nicht gerade den Eindruck hatte, oder anders gesagt, es drängte sich nicht auf, dass Erlangen Musterstadt für Fahrradfreundlichkeit ist. Aber vielleicht ist es ja die Diskretion, mit der der Fahrradverkehr in Erlangen abgewickelt wird, die die Stadt so weit nach vorne gebracht hat. Wir werden es ja morgen erfahren.

Ein Tipp, der mir persönlich besonders am Herzen liegt, ist die erste Publikation aus der neu gegründeten Schriftenreihe “Spektrum des Verkehrswesens“, die sich mit Aspekten des städtischen Radverkehrs beschäftigt.

Urbane Mobilität →

Radverkehr als Exportschlager: Dänisches Promotion-Video

YouTube Preview Image

Dänemark hat gerade den Vorsitz der EU-Ratspräsidentschaft inne und während dieser Zeit versucht das Land, Themen voranzubringen, die typisch für die nationale Kultur sind: Unter anderem Radverkehr. Die Ausstellung “Eine Stadt fährt Rad”  in den Nordischen Botschaften findet genau aus diesem Grund statt – urbanophil berichtete.

Die Ausstellung ist noch bis zum 29. Februar 2012 zu besichtigen, wer die Begleitveranstaltung “Zur Zukunft der urbanen Mobilität” verpasst hat, kann sie hier nachhören. Ein ausgesprochen guter Bericht zur Veranstaltung kann auch bei der ZEIT nachgelesen werden (übrigens – wie leider so häufig bei den traditionellen Medien – eingeordnet in die Rubrik “Auto”).

Das in diesem Artikel eingebundene Video macht die Relevanz und vor allem die schiere Selbstverständlichkeit des Themas noch einmal sehr schön deutlich. In diesem Sinne: Die Temperaturen liegen wieder über Null: Ab auf’s Rad!!

Urbane Mobilität →

Charmante Radverkehrsförderung

Über Mikael Colville-Andersen haben wir an dieser Stelle ja schon das ein oder andere Mal berichtet. Was mit dem Fotoblog Copenhagen Cycle Chic anfing, ist mittlerweile zu einem weltweit agierenden Radverkehrsförderungs-Exportschlager gewachsen. Im Laufe der Jahre hat Colville-Andersen mit Copenhagenize.eu neben seinem Copenhagenize.com-Blog ein kleines Planungs- und Beratungs-Büro aufgebaut. Er selbst fliegt durch die halbe Welt und erzählt auf Konferenzen von den schönen Seiten des Radfahrens und auf Arbeitsebene werden Kommunen beraten und Ideen zur Radverkehrsförderung entwickelt. Dabei fällt Copenhagenize auch immer wieder mit kleinen, einfach und günstig umzusetzenden, aber äußerst charmanten Ansätzen auf. Z. B. mit den sogenannten “Love Handles”. Was das ist, erklärt das Video. Das die auch in Berlin Verwendung finden würden, zeigt unten stehendes Foto.

  • Terminkalender

    Jul
    26
    Sa
    11:00 Stadtführung: TU Berlin Institut...
    Stadtführung: TU Berlin Institut...
    Jul 26 @ 11:00
    Stadtführung “TU Berlin Institute am Ernst-Reuter-Platz u. Straße des 17. Juni” mit Dr. Roman Hillmann, Architekturhistoriker Treffpunkt: vor TU Architekturgebäude Ernst-Reuter-Platz an der Skulptur “Flamme”. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24 106 Die Führung ist[...]
    Aug
    30
    Sa
    11:00 Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Stadtführung zu Ludwig Leos Bauten
    Aug 30 @ 11:00
    Architekturführung Ludiwg Leo: Sporthalle Charlottenburg Startpunkt: direkt vor der Halle, Sömmeringstraße 29. Führung von Gregor Harbusch, Kunsthistoriker. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24 106 Die Führung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]
    Sep
    14
    So
    11:00 Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Finissage: Kuratorenführung durc... @ Villa Oppenheim
    Sep 14 @ 11:00
    Letzte Gelegenheit: Führung mit Mila Hacke, Kuratorin der Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur in Charlottenburg Wilmersdorf . Teilnahme frei. Anmeldung erbeten unter Tel.: 9029 24106 Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung Nachkriegsmoderne – Architektur[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • Themen