Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Shanghai«
Stadtentwicklung & Stadtpolitik →

erdrückend Shanghai

Silvan Hagenbrock absolviert gerade ein Auslandssemester an der Tongji-Universität in Shanghai und versucht sich, ähnlich wie Violeta Burkhardt, filmisch der Stadt und ihrer Phänomene zu nähern. Entstanden sind dabei mehrere Filme, von denen einer dreiminutendreiundvierzigsekunden lang Hausblöcke in Shanghai, entlang der Strecke zwischen zwei S-Bahnhaltestellen zeigt.

Die Monotonie der Compounds/Gated Communities in China erreicht eine erschreckende Dimension.

Und tatsächlich, ich war sprachlos, als ich den Film das erste mal gesehen habe, aber seht selbst:

Des weiteren produzierte er einen Kurzfilm über den ersten Schrebergarten in Shanghai initiiert von Mr. Pan Tao.

Die Aktualität des Themas, selbst mit eigenem Garten, ein Teil der Lebensmittelkette/-produktion zu sein und Gemüse anzubauen, ist nun auch in China von hoher Bedeutung. Neben hoher Luftverschmutzung in den Städten, suchen junge Familien nun einen Ort in der Natur für das Wochenende – dem Schrebergarten.

Die Dokumentation: THIS IS PAN TAO wird kommende Woche, am 25.5.14 um 15h, auf dem Backup Film Fest in Weimar gezeigt.

Alle Infos darüber findet ihr hier: http://backup-festival.de/2014/de/film/this-is-pan-tao/

urbanoFILMS →

Ankündigung: Urbanophiler Filmmarathon im April

Bild_Films

Es geht rund in den nächsten zwei Wochen! Urbanophil startet ab der kommenden Woche einen filmischen Halbmarathon und zeigt am 11. und 14. April zwei Filme, die sich jeweils auf unterschiedliche Weise der Stadt annähern und neue Aspekte der Wahrnehmung hervorheben:

 

urbanoFilms#25: Die Wilde 13
Den Beginn macht der Film „Die Wilde 13“ von Kerstin Schaefer aus Hamburg, der anhand der Buslinie 13 auf Wilhelmsburg Geschichten und Ideen der Nachbarschaft herausarbeitet. Nach der Filmaufführung besteht die Möglichkeit, mit der Regisseurin und Produzent Marco Antonio Reyes Loredo ins Gespräch zu kommen. Der Filmabend findet in Kooperation mit der Regionalgruppe Berlin/Brandenburg der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) statt.

Zeit: Freitag, 11. April 2014, 17.30 Uhr
Ort: Filmrauschpalast Moabit, Lehrter Straße
Aus lizenzrechtlichen Gründen müssen wir einen Eintritt von 5 Euro erheben.

 

urbanoFilms#26: The Urban Mapping Experience
Paula Salomo und Karsten Michael Drohsel von Urbanophil teilen eine große Begeisterung für das Thema „Mapping“ mit all den sich bietenden Facetten der Betrachtung: seien es methodische Vorgehensweisen der Kartierung von relevanten lokalen Daten, experimetelle Formate der Erfassung von räumlichen Phänomenen oder wie im ersten Beitrag der von nun an unregelmäßig fortlaufenden Filmreihe „urbanMapping“, die künstlerisch-forschende Herangehensweise der Kartierung urbaner Erfahrungen durch Film. Gezeigt wird, in Kooperation mit mikromakrowelt – Büro für Stadtforschung, experimentelle Raumpraxis und urbane Bildung und dem Kino Moviemento in Neukölln, das filmische Experiment „The Urban Mapping Experience“ von Violeta Burckhardt. Im Anschluss an die Aufführung gibt es Gelegenheit zu einer Diskussion mit der Regisseurin und geladenen Gästen.

Zeit: Montag, 14. April 2014, 19.00 Uhr
Ort: Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin
Eintritt ist frei, es wird jedoch zur Fortsetzung der Reihe um eine Spende gebeten.

 

Zu den beiden Filmen wird in den nächsten Tagen auch noch einmal jeweils ein kurzer Artikel folgen, um euch einen vertiefenden Einblick in die Inhalte zu geben. Wir freuen uns auf euch!

Städtebau & Architektur →

Richtfeste in China

SH Tower-Jin Mao Tower- SH Financial Tower

SH Tower-Jin Mao Tower- SH Financial Tower

Die Tradition des Richtfestes ist in China eher unbekannt – doch wenn es öffentlichkeitswirksame Rekorde zu feiern gibt – macht man im Reich der Mitte auch mal eine Ausnahme. In der 23 Millionen Metropole Shanghai wurde an diesem Wochenende (4.8.13) das Richtfest des nun zweithöchsten Gebäudes der Welt gefeiert. Der Shanghai Tower mit seinen 125. Stockwerken und 632m Höhe misst sich nun mit dem Burj Khalifa (829m) in Dubai. Der Shanghai Tower gilt als der vor erst letzte Megatower in dem neuen Finanzdistrikt Lujiazui. Nach dem Hochhausplan der Stadt ist das lang ersehnte Trio aus Jin Mao Tower (420m), Shanghai Financial Center (492m) und Shanghai Tower nun komplett. Ob sie nun das von der Politik angestrebte Ziel, Shanghai als Financial Global City zu positionieren, erreichen oder nicht- eindrucksvoll ist die Kulisse allemal. Die Sichtbezüge aus der Stadt, besonders aus den kleinen Gassen der Altstadt kann man gut und geren als  atemberaubend beschreiben. Doch als vertikale symbolische Wall Street möchte der Projektleiter den Tower nicht verstanden haben. Sondern als vertikalen Bund– das alte Handelszentrum Shanghais. Das Leben zwischen den Towern ist, so unstrittig unter den Shanghaiern, eher mühselig. Wer zur Mittagspause mal ins Restaurant auf die andere Straßenseite möchte, muss schon mal einen zwanzigminütigen Umweg bis zur nächsten Kreuzung einplanen. Aber auch hier könnte ein neuer Rekord geholt werden, momentan wird der ganze Bezirk durch aufgeständerte Skywalks verbunden…

Kunst & Kultur →

Plan of the city – Eine (neue) Großstadtsymphonie

Die Großstadtsymphonie. Mit Walther Ruttmans „Berlin, Symphonie einer Großstadt nahm sie ihren Anfang. In den späten 1920er- und 30er-Jahren wurden Stadtsymphonien zu einem beliebten filmerischen Darstellungsform.
Nun hat Joshua Frankel eine zeitgenössische Interpretation der Stadtsymphonie geschaffen. Die bedeutenden Architekturikonen New Yorks schießen ins All, um auf dem Mars wieder neu angeordnet zu werden. Mit Zeichnungen, Filmaufnahmen und Fotos entsteht ist eine ungewöhnliche Collage entstanden, die von toller Musik vom Komponisten Judd Greenstein untermalt wird.

Video, Film & Fotografie →

TED-Talk | Thomas Heatherwick über die Seed Cathedral

Auf der Expo 2010 in Shanghai hat insbesondere der Britische Pavillon für Aufsehen gesorgt (urbanophil berichtete). Nun kommt der Architekt Thomas Heatherwick im TED-Talk zu Wort und erzählt über die Entwicklung, Intention und Umsetzung dieses einzigartigen Gebäudes.

nach oben ↑
Themen