Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Stadtspaziergang«
aktuelle Termine →

10 Jahresfeier – urbanoTOURS # 3: Generic City Tour

kosmos

articipate und Sankt Urban schenken urbanophil einen gemeinsamen Beitrag zum Jubiläumsprogramm im Rahmen des Kosmos Kurfürstenstraße.
Die Gewinnerin des Stadtspaziergangswettbewerbs 2015, Anna Kostreva, möchte mit den Teilnehmer_innen, die gleichzeitig zu Co-Forschern_innen werden, die Stadt erkunden. Wie ist eine Stadt aufgebaut? Was macht sie so besonders und wo sind ihre Schwachstellen?

„Als Stadtforscherin, Architektin und Künstlerin, glaube ich, dass die Bedeutung und Identität einer Stadt durch die Bewohner_innen geformt wird. Was können wir tun, um die Stadt um uns herum zu lesen, um sie zu verstehen, zu kritisieren und neu zu schreiben?“ (Anna Kostreva)

Begleitet Anna Kostreva auf einen Spaziergang durch die Kufürstenstraße. Erkundet die Prozesse der Globalisierung, den Lärm des Straßenverkehrs, städtische Strukturen und die verlorenen Räume der Bürger_innen.
Bringt bitte gerne Materialien für die Beobachtung mit (Notizbücher, Kameras, Audiorekorder etc.) sowie Hilfsmittel, um Kritik äußern zu können (z.B. Kreide)

Treffpunkt: Olof-Palme-Platz, Kurfürstenstraße/Ecke Budapester Straße, Berlin Tiergarten /// S+U Zoo oder U Wittenbergplatz

Dauer: ca. 3h

Ohne Gebühr und ohne Anmeldung
Um Spende wird gebeten

Rückfragen gerne an: post@articipate.de 

Die urbanoTOUR ist Teil des Programms des URBANOPHIL Geburtstagswochenendes.

Kunst & Kultur →

SA. 14.12.2013 14:00 Uhr: Stadtforschertraining #06 mit Sebastian Strombach

Sebastian Strombach macht sich im letzten Stadtforschertraining in diesem Jahr auf die Suche nach den sichtbaren und unsichtbaren Stätten und Städten, die sich im Laufe der Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte in Berlin übereinander gelegt haben oder unter die historischen Schichten gegraben wurden.

Hinweise auf geheime Wege?

Hinweise auf geheime Wege?

Unter dem Motto DER TUNNEL – UNSICHTBAR-SICHTBAR ODER SICHTBAR-UNSICHTBAR? führt der Spaziergang oberhalb des Tiergartentunnels an die versteckten, unsichtbaren und sichtbaren Orte, die auf den Tunnel und die Geschichte, die sich mit dem Ort und dem Bauwerk verbindet, verweisen.

Alle Infos zu Thema, Zeit und Ort, könnt ihr auf  dem Blog der Veranstalter mikromakrowelt nachlesen.

Kunst & Kultur →

SA. 17.08.2013 14:00 Uhr: STADTFORSCHERTRAINING #04 MIT KARSTEN MICHAEL DROHSEL

startpunkt

Zufällige Spaziergänge, sog. Random Walks, sind eine Möglichkeit sich von der Orientierung in der Stadt zu verabschieden und zumindest für kurze Zeit verloren zu gehen. Wenn dann noch auf sämtliche Smartphones und Navigationsapplikationen verzichtet wird, macht es großen Spaß zu sehen, wohin der Weg führt, wem und was man begegnet und mit welchen Impressionen und Geschichten man wieder zum Ausgangspunkt zurückkommt. In diesem Sinne lädt mikromakrowelt* zum vierten Stadtforschertraining ein. Es werden insgesamt fünf verschiedene Random Walks angeboten, die ganz unterschiedliche Aufgaben für euch bereithalten.

Termin: Samstag 17. August 14 Uhr s.t. Treffpunkt ist die Eisdiele Vanzella Gneisenaustraße 2 (Ecke Mehringdamm, direkt neben der Filiale der Commerzbank). Dauer ca. 3 Stunden. Im Anschluss ist eine Einkehr in ein ortsnahes Café geplant.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und ist kostenlos. Jedoch wäre es schön, wenn jede teilnehmende Person ein Spende für die Vortragenden oder Vermittelnden und die Materialien geben könnte. Manche Materialien werden nur gegen Pfand ausgegeben.

Das Stadtforschertraining findet zweimonatlich, i.d.R. jeweils am 3. Samstag statt. Der nächste Termin ist am 19. Oktober. Alle weiteren Infos auf der Webseite von mikromakrowelt

Kunst & Kultur →

Spaziergangswettbewerb von Metastadt

Wie im vergangenen Jahr schreiben unsere Freunde von Metastadt einen Spaziergangswettbewerb aus, der sich an alle interessierten, nicht-professionellen Spaziergänger und Flaneure richtet.

„Die Stadt als Horizont des Denkens“: Der Spaziergangswettbewerb 2011 steht unter dem Motto STADTERFAHRUNGEN. Mit diesem Thema wollen wir anregen sich auf den Weg zu begeben und sich der Stadt zu öffnen. Erfahrungen mit und in der Stadt zu machen, persönliche Wege zu erschließen und den Spaziergang unter den eigenen Sohlen – getreu dem Motto „der Weg entsteht beim Gehen“ – zu finden. Der Zufall spielt hier eine große Rolle, ebenso wie die subjektive Wahrnehmung. „Je mächtiger das Begehren ist, die Stadt zu sehen und zu begreifen, desto größer ist die Intensität ihrer Zeichen.“

Weitere Hinweise findet ihr direkt unter Metastadt.

Kunst & Kultur →

Spaziergangswettbewerb

Dass wir von urbanophil gerne Stadtspaziergänge durchführen oder selber daran teilnehmen, dürfte inzwischen dem geneigten Leser bekannt sein. Daher weisen wir mit Freude auf den Spaziergangs-Wettbewerb von metastadt hin, für den schöne und kreative Stadtspaziergänge gesucht werden.

egal ob rundgang zu sehenswürdigkeiten, auf der suche nach der wildnis, einer expedition in unbekannte gefilde, stadtforschung, landschaftsbildung, themenbezogene spaziergänge oder rundgänge zu gerüchen oder schönen klängen, reisen im eigenen zimmer, stadtspiele etc. jeder spaziergang mit stadtrelevantem inhalt kann an dem wettbewerb teilnehmen.

Die genauen Wettbewerbbedingungen gibt es auf der Webseite. Viel Erfolg allen Teilnehmern.

nach oben ↑
Themen