Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »U-Bahn«
Kunst & Kultur →

Von Burg Rattenloch nach Rasta Crew’s Ruh

Die U-Bahn-Netzspinne als Anagramm (für größere Version bitte klicken)

Die U-Bahn-Netzspinne als Anagramm (für größere Version bitte klicken)

LIZ WANKT nach EDEN SÜD. Doch dort sind NUR GROBIANE die gerade OTTER NAGELN und MÜCKENLÜMMEL HOCHHEBEN. Also weiter, aber hat KELLY ETWA ZU? HERR MONST, einer der NAZI RESSORTCHEFS kam grad vom MOPED RASTPLATZ und hatte einen TIP: MALZROST! LOTTE EMPFAHL jedoch RADAR TONFILME in DETLEFS WELTREICH. Beim dortigen FADENREIN WORKSHOP LERNT SIE als ERSTES das LIED DER SCHIFFER. Sie SINGT SCHRILL in ihrem TELETHON KOSTÜM, bis das GLASHAUS ZITTERT, eine echte SEELENSCHLACHT.  

So, wer sich noch ein bisschen als TOP KALAUER-ZIVILIST auf dem SPASSTANKER vergnügen möchte, dem sei die Berliner Anagramm-Netzspinne ans Herz gelegt, die sich heute über die sozialen Netzwerke verbreitete. Viel Spaß… 

Video, Film & Fotografie →

U-Bahn-Skateboarding

Mit der U-Bahn kann man von A nach B fahren. Aber man kann auch in der U-Bahn fahren. Und zwar Skateboard. Dass man dabei so ziemlich alle Hausordnungen und Beförderungsbedingungen des Verkehrsunternehmens verletzt, versteht sich von selbst. Das war aber dem Slap Magazine egal und hat dieses Video produziert.

Kunst & Kultur →

Neue Single und Video von R.E.M.: ÜBerlin

Gestern ist R.E.M.’s neues Album „Collapse Into Now“ erschienen, das in Berlin aufgenommen wurde. Auf der Platte findet sich auch der Song „ÜBerlin“, dessen Text in diesem Video entlang einer Netzspinne zum Mitsingen erscheint, die der Spinne von Berlin entlehnt ist.
Über ein ähnliches Video von der Band Creeping Charlies haben wir vor einiger Zeit berichtet.

Dank an Marcel für den Hinweis!

Video, Film & Fotografie →

Es werde Licht! Sub City New York

In der U-Bahn ist es immer dunkel. Umso schöner und dramatischer ist der Moment, in dem man an einem warmen, sonnigen Tag den U-Bahnschacht verlässt und wieder an die Oberfläche gelangt. Genau diesen Moment fangen Sarah Klein und Tom Mason in ihrem schönen Video „Sub City New York“ ein.

It’s a short film – a visual poem – about that moment in New York when you emerge from the subway and find yourself in a new and sometimes unexpected world.

Urbane Mobilität →

Wer liest denn BVGplus?!

Bitte nicht einsteigen! Sondern die Bahnhöfe anschauen.

Bitte nicht einsteigen! Sondern die Bahnhöfe anschauen.

Die BVGplus, das Kundenmagazin der BVG, das auf allen U-Bahnhöfen kostenlos mitgenommen werden kann, enthält spannendere Infos als man denkt. Zum Beispiel diese hier: am nächsten Sonntag, dem 20. Februar ist bundesweit „Weltgästeführertag“. Dieser steht dieses Jahr unter dem Motto „Die Farbe Blau“. Daher wird es in Berlin um das „Weiße U auf blauem Grund“ gehen, es werden Führungen durch ausgewählte Bahnhöfe der U7 angeboten.

weiterlesen →

nach oben ↑
Themen