Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Schlagwort »Washington D.C.«
Video, Film & Fotografie →

Eine Stadt ohne Menschen

YouTube Preview Image

Wie würde es wohl sein, wenn am Times Square keine Menschenseele ist? Wie wäre es, wenn der Highway in Richtung Downtown L.A. von keinem einzigen Auto befahren wird? Sicher, in dem einen oder anderen Endzeit-SciFi-Film hat man solche Szenen schon mal gesehen, doch oft im Setting des Weltuntergangs, also alles dunkel und zerstört. Der amerikanische Fotograf Ross Ching hat verschiedene Städte in den USA im hier und jetzt von seinen Menschen “befreit”. Dazu wurde für jede Szene ca. 20 Minuten gefilmt, um dann immer nur die Frames aus dem Material auszusuchen, auf denen kein Mensch, oder Auto zu sehen ist. Diese Frames wurden dann mit bewegten Bildern im Hintergrund montiert, so dass keine statischen Momentaufnahmen entstanden sind, sondern der Eindruck eines Zeitraffer-Videos entsteht, bei dem über einen längeren Zeitraum kein Mensch weit und breit in Sicht ist. Toll!

  • Terminkalender

    Apr
    2
    Mi
    all-day Ausstellung mit Fotos vom ICC @ Architektenkammer Berlin
    Ausstellung mit Fotos vom ICC @ Architektenkammer Berlin
    Apr 2 – Nov 30 all-day
    35 Jahre nach der Einweihung am 2. April 1979 schließt das ICC. Aus diesem Anlass zeigt die Architektenkammer Berlin eine Fotoausstellung zum Internationalen Congress Centrum. Mila Hacke hat bereits 2002 mit der fotografischen Dokumentation des[...]
    Okt
    30
    Do
    all-day FESTIVAL OF FUTURE NOWS @ Neue Nationalgalerie
    FESTIVAL OF FUTURE NOWS @ Neue Nationalgalerie
    Okt 30 – Nov 1 all-day
    Olafur Eliassons Institut für Raumexperimente mit dem FESTIVAL OF FUTURE NOWS in der Ausstellung „Sticks and Stones“ von David Chipperfield in der Neuen Nationalgalerie   Fünf Jahre lang stellte das Institut für Raumexperimente der Universität[...]
    Nov
    3
    Mo
    18:00 Farben in der Stadt – Lebensräum... @ Geodätenstand TU Berlin, Hauptgebäude H6101
    Farben in der Stadt – Lebensräum... @ Geodätenstand TU Berlin, Hauptgebäude H6101
    Nov 3 @ 18:00 – 20:00
    Farben in der Stadt - Lebensräume als Farbräume erfassen @ Geodätenstand TU Berlin, Hauptgebäude H6101 | Berlin | Berlin | Deutschland
    Am 3. November 2014 spricht der Kunsthistoriker Lino Sibillano, Co-Leiter des Haus der Farbe, Zürich, an der TU Berlin zum Thema: Lebensräume als Farbräume erfassen, darstellen, analysieren Farbe ist in unseren öffentlichen wie auch privaten[...]

    View Calendar

  • Neuste Kommentare

  • Häufig genutzte Schlagworte

  • Themen