Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Urbane Mobilität →

Direkt ins Büro radeln

Beim Umbau des alten Triton Court am Finsbury Square in  London, wurde das Büro modern saniert – mit einem schicken, großen Atrium. Von dort aus fürht eine aufällig gestaltete Fahrradrampe in den Keller, so dass man ins Gebäude reinfahren kann.

The centrepiece of the Alphabeta Building – a refurbishment of the historic Triton Court in Finsbury Square, central London – is a steep ramp. It takes employees to a basement with bike racks and relaxation facilities, including a basketball court. It is London’s first „cycle-in office“, says project architect Dickon Hayward of the firm Studio RHE. (BBC)

Hier gibt es noch weitere Infos. Via Riba.

Metadaten


2 Kommentare
  1. Anscheinend ist das Video entfernt worden, aber ich habe es noch auf der BBC Seite gesehen. Grundsätzlich finde ich die Idee klasse und nicht nur Radler werden unterstützt, sondern auch andere Angestellte vielleicht dazu animiert, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, soweit dies möglich ist. Nicht zu vergessen ist auch der Sicherheitsaspekt, denn so ist die Gefahr gering, dass Räder beispielsweise geklaut werden können.

  2. Danke für den Hinweis. Habe ein neues Video eingefügt. Und Jepp: Sicherheit ist dabei auch ein nicht zu vernachlässigender Aspekt.

Kommentar verfassen

Themen