Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Urbane Mobilität →

Straßenbahnlinie M10: Berlins rollender Club

http://hstreaming.zdf.de/zdf/veryhigh/110530_tram_mom.mov

Die Entwicklung, die die Straßenbahnlinie M10 in Berlin in den vergangenen Jahren genommen hat ist schon ziemlich einzigartig. Sie ist das ultimative Verkehrsmittel zwischen verschiedenen Clubstandorten in Kreuzberg, Friedrichshain und Prenz’lberg. Was zunächst als sanftes Vorglühen auf dem Weg zur Party anfing, hat sich mittlerweile allwochenendlich zu einer Spontanparty zwischen Eberswalder und Warschauer Straße entwickelt. Das hat sich mittlerweile rumgesprochen und so berichtet Tagesspiegel und das ZDF hat vor Kurzem die oben eingebettete Reportage gesendet. Im Lonely Planet steht sie in der aktuellen Ausgabe noch nicht, aber das ist wohl nur noch eine Frage der Zeit.
Sonntags, nachdem die letzten verstrahlten Clubleichen nach Hause gefahren sind, wird die M10 dann auch noch zentraler Zubringer zum Mauerpark, in dem jeden Sonntag ein Volksfest ohne Organisator stattfindet.

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen