Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
Urbane Mobilität →

TED x-Talk zur City-Maut in Stockholm

YouTube Preview Image

Ein ausgesprochen sehenswertes TEDx-Video zur 2006 eingeführten City-Maut (Congestion Charge) in Stockholm von Dr. Jonas Eliasson, einem Professor für Transport Systems Analysis an der KTH (Kungliga Teknsika Högskolan) in Stockholm. In dem so lehrreichen wie unterhaltsamen Video erklärt er in knackigen zehn Minuten wie man als Verkehrsplaner effektiv Verkehrsströme (und somit Menschen) steuern kann. Seine Idee: Man sollte durch negative und positive Anreize (Incentives) steuern und nicht alles exakt ins Detail planen. Im vorliegenden Fall hat das erfolgreich funktioniert (20% weniger Autos), obwohl die Congestion Charge nur eine vergleichsweise geringe Gebühr beträgt. Besonders interessant sind die von Eliasson vorgestellten Ergebnisse für das Jahr 2007, als ein Jahr nach der Einführung die Maut-Gebühr wieder abgeschafft wurde, nur um sie im Jahr 2008 wieder einzuführen. Auch die Ergebnisse der “Vorher/Nachher-Befragungen” zur Akzeptanz der Maut (vorher sehr geringe Akzeptanz, eine gewisse Weile nach der Einführung eine deutlich erhöhte) sind zwar nicht wirklich überraschend, sagen aber viel über den Menschen aus. Denn dieser ist (bekanntermaßen) ein gegenüber Neuerungen sehr skeptisches Wesen und das macht es “uns” Planern ja nicht immer einfach.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


  • Kommentieren

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    7 + sieben =

    Themen