Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
aktuelle Termine →

10 Jahresfeier – urbanoTOURS # 1: Zwischen Glas und rosa Rosen

Lietzenburger Strasse Detail

Das Werk der Architekten Inken Baller (geb. 1942) und Hinrich Baller (geb. 1936) prägt an vielen Orten Berlins das Stadtbild. Die Architekten führten zwischen 1967 und 1989 ein gemeinsames Architekturbüro in Berlin und konzentrierten sich auf Gebäude im geförderten Wohnungsbau. In diesem Segment realisierten sie in West-Berlin zwischen 1970 und 1989 ca. 25 Gebäude, darunter den Fraenkelblock an der Admiralbrücke in Kreuzberg.

Die Bauten sind Zeugen des Wandels von der Moderne zur Postmoderne in Architektur und Städtebau. Sie sind extravagant und fügen sich dennoch in den Bestand ein. Sie provozierten Debatten über Gestaltung, Schönheit und Funktion im Städtebau. Sie regten das Hinterfragen von Lebensentwürfen und Wohnformen an. Ihre versponnenen Balkongitter in Türkis und die prägnanten expressiven Betonbalkone bleiben im Gedächtnis. Sie reizten die Vorgaben des sozialen Wohnungsbaus aus und ermöglichten individuelle Wohnformen mit viel Glas, offenen Grundrissen und großzügigen Terrassen und Balkonen.

Die urbanoTOUR „Wohnen zwischen Glas und rosa Rosen“ führt zu Bauten aus dem bislang nur wenig bekannten Frühwerk von Baller & Baller der 1970er Jahre in Charlottenburg zwischen Lietzenburger Straße und dem Klausener Platz.

Treffpunkt: Samstag, 15.10.2016, 13:00 Uhr an der Ecke Lietzenburger Straße / Knesebeckstraße.

Dauer: ca. 2,5 Stunden, Fahrrad erforderlich.

Bei Fragen zur urbanoTOUR bitte an Christian Kloss wenden: c.kloss@urbanophil.net

Die urbanoTOUR ist Teil des Programms des URBANOPHIL Geburtstagswochenendes.

Bildquellen

  • Lietzenburger Strasse Detail: Christian Kloss

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen