Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
URBANOPHIL →

Berlin-Warschau

Nachdem Mitglieder von urbanophil letztes Jahr auf dem PLANET-Kongress „Social Participation in Formation of Urban Space – Top Down/Botton up“ teilgenommen haben, und wir auch sonst Kontakte nach Polen pflegen, begrüßen wir nun eine Gruppe von Studenten der Architekturfakultät der Universität Politechnika Warszawska. urbanophil gestaltet das Rahmenprogramm und organisiert urbanoTOURS.

Den Auftakt des Berlinbesuchs bildet eine Vortragsreihe auf dem Gelände EXROTAPRINT, einer ehemaligen Druckmaschinenfabrik in Berlin-Wedding. Ab 16:00 Uhr referieren:

  • Bernhard Hummel (Architekt, Partner Exrotaprint) über die wechselhafte Geschichte und die besondere Architektur des Rotaprint-Areals berichten,
  • Karsten Ruddigkeit (urbanophil) über „Berlin – Hauptstadt der Risikogesellschaft“,
  • Nikolai Roskamm (ISR, FPB) widmet sich den Großprojekten in der Berliner Nachwendezeit und
  • Tim Birkholz (Tutor am ISR) wirft
    einenBlick auf die Geschichte des Berliner Palastes der Republik.

Die polnischen Gäste werden im Anschluss architektonische und stadtplanerische Projekte aus Warschau vorstellen. Der Abend wird gegen 19:00 Uhr mit einer Grillrunde auf dem Exrotaprint Gelände beendet. Externe sind herzlich Wilkommen!

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen