Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
urbanoFILMS →

Donnerstag urbanoFILMS #17

Am Donnerstag ist es soweit, und zwar auch bei Regen. Für den Fall, dass das Wetter schlecht sein sollte, hat das Verkehrswesenseminar eine Ausweichmöglichkeit organisiert. Nicht ganz so schön wie Open Air, aber trocken. Die kompakte Zusammenfassung: urbanoFILMS #17 zeigt den Film „Beauty and the bike“. Der Film wird in Originalsprache (deutsch und englisch) mit deutschen Untertiteln gezeigt. Die Themen des Films werden in einer Podiumsdiskussion vertieft, an dieser nehmen teil:

Dr. Beatrix Wupperman (Regisseurin Beauty and the bike)
Prof. Dr. Solveigh Janssen (Gastprofessur Mobilität und Gender, TU Berlin)
Arvid Krenz (Radverkehrsbeauftragter Berlin)
Moderation: Tim Birkholz (urbanophil)

Datum: Do, 14. Juli, 19.30 Uhr

Salzufer 17-19, auf dem Hof des Instituts für Land- und Seeverkehr (TU Berlin, Severingelände), der „Schlechtwetter-Ort“ befindet sich auf dem gleichen Gelände

Eintritt ist frei

Ganz kurzer Trailer gefällig? Bitteschön:

Unterstützt werden wir von, bzw. kooperiert wird an diesem Abend mit:


 

 

 

Metadaten


3 Kommentare
  1. […] Lifestyle bei diesem Thema zwar wichtig, allerdings längst nicht alles ist, werden wir morgen bei urbanoFILMS #17 erörtern, ohne vernünftige Infrastruktur geht es nämlich nicht und die kommt meist nicht von […]

  2. […] Das Berliner Filmformat urbanoFILMS von urbanophil.net geht in die mittlerweile 17. Runde. Heute Abend zum Thema “Beauty and the Bike“. […]

  3. […] hat urbanophil im Rahmen des Sommerfestes des Verkehrswesenseminars den schönen Freiluftfilmabend urbanoFILMS#17 veranstaltet. Dabei wurde der Film “Beauty an the Bike” gezeigt, bei dem das […]

Kommentar verfassen

Themen