Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
urbanoFILMS →

Heute Abend: urbanoFILMS#16b im Rahmen von Berlin UNLIMITED

Hiermit laden wir herzlich zum 2nd Screening der Dokumentation „Denk Mal Berlin“ am heutigen 6.10.2014 im Rahmen des Berlin Unlimited Festivals ein. Anhand des Films und mit drei Festival-Beiträgen zu Perspektiven der aktuellen Stadtentwicklung werfen wir einen erneuten Blick auf die aktuelle Berliner Stadtentwicklung.

Am 16. März 2011 zeigte URBANOPHIL im Rahmen des urbanoFILMS#16 die Dokumentation „Denk Mal Berlin“ über die seit 2007 das Amt der Senatsbaudirektorin bekleidende Architektin Regula Lüscher. 2011 war Frau Lüscher bereits vier Jahre in Berlin und im Rahmen eines Interviews schauten wir zurück und nach vorne, was sich seither in der Stadt getan hat und welche Auswirkungen dies auf die tägliche Arbeit der Senatsbaudirektorin hat.

Anlässlich des BERLIN UNLIMITED – Festivals und dem 25jährigen Jubiläum des Mauerfalls möchten wir erneut auf die aktuelle Berliner Stadtentwicklung schauen. Wir zeigen daher zum zweiten Mal im Rahmen eines urbanoFILMS die Dokumentation „Denk Mal Berlin“ der schweizer Filmemacher Gabriela Neuhaus und Angelo Scudeletti.

Der filmischen Entwicklungsperspektive der Stadt von 2007 wird – anhand von drei Beiträgen – die Perspektive der aktuellen Berliner Stadtentwicklung gegenübergestellt. Diese drei kurzen Beiträge leiten den Abend ein. Anschließend wird der Film präsentiert. als Abschluss des Abends gehen wir in einer Podiumsdiskussion den Fragen nach, welche Grenzen es heute in der Berliner Stadtentwicklung gab und welche neuen es gibt.

Die Vorträge und die Podiumsdiskussion werden in englischer Sprache gehalten. Der Film ist in deutscher Sprache und wird von Tina Steiger simultan ins englische überstetzt.

urbanoFILMS#16b – Berlin Futures: Now and Then
06.10.2014
20:00 Uhr
Zentrum für Kunst und Urbanistik
Siemensstraße 27 | 10551 Berlin-Moabit

Filmvorführung mit Beiträgen von Anja Mück & Veronika Hoffmann, Georg Hubmann und Claudia Seldin und anschließender Diskussion (in englischer Sprache), Moderation: Anna Galda (URBANOPHIL)

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen