Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
urbanoFILMS →

Heute Abend: urbanoFILMS#29 – Interventionen im Verkehrsraum

Schon lange ist Kunst nicht mehr nur in Museen und Galerien zu finden, sondern als Kunst im öffentlichen Raum, Graffiti und Street Art im urbanen Raum zu entdecken. Man findet im Stadtraum Bilder, Skulpturen oder Inszenierungen, Aktionen und Interventionen. Temporäre Kunstaktionen bespielen den Straßen- und Verkehrsraum und Künstler eignen sich Verkehrswege an, interpretieren und gestalten Kreuzungen und Bahngleise neu.

Abb.: Sceenshot aus einem Video von Tomáš Moravec.

Abb.: Sceenshot aus einem Video von Tomáš Moravec.

Für den plan14-parcours zeigen wir im Köln verschiedene Kurzfilme über Interventionen und Kunstaktionen im Straßen- und Bahnverkehr.
Zwischen den Filmen diskutieren wir mit Anja Ohliger von „osa – office for subversive architecture“ und Martin Herrndorf von „COLABOR“.
Beginn ist um 21 im Cafe Hallmackenreuther am Brüsseler Platz. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Metadaten


Kommentieren

Kommentar verfassen

Themen