Follow us on: Facebook · Twitter · RSS
 
Einzelansicht
urbanoQUIZchen →

urbanoQUIZchen#10: Le Corbusier

urbanoQUIZchen#10: Le Corbusier

Herzlichen Glückwunsch - Sie haben urbanoQUIZchen#10: Le Corbusier beendet.

Sie haben %%SCORE%% von %%TOTAL%% Punkten erreicht.

Ihre Leistung wird folgendermaßen bewertet: %%RATING%%


Die Antworten sind unten hervorgehoben
Frage 1
  Wie viele Wohneinheiten gibt es in der ersten Unité d'Habitation in Marseille?
A
421
B
337
C
530
Question 1 Explanation: 
Insgesamt fünf Unité d'Habitation entstanden zwischen 1947 und 1967. Das erste Gebäude in Marseille entstand zwischen 1947 und 1952, ist 138 m lang, 25 m breit und 56 m hoch und hat 337 Wohneinheiten, die allesamt als Maisonetten ausgebildet sind. Die Berliner Unité d'Habitation, die als dritte entstand, ist mit mit 157 m deutlich länger und hat daher insgesamt 530 Wohnungen.
Frage 2
  Le Corbusier ist ein Künstlername. Wie hieß der Mann mit bürgerlichem Namen?
A
Pierre-Luiggi Léger
B
Jean-Marie L'Eplattenier
C
Charles-Edouard Jeanneret
Question 2 Explanation: 
Erstmalig verwendete Charles-Edouard Jeanneret in einem Artikel für das Magazin "L'Esprit nouveau" sein Pseudonym Le Corbusier. Der Name ist eine abgewandelte Form des Namens seines Großvaters mütterlicherseits "Lecorbésier". Er wollte damit zum Ausdruck bringen, dass ein jeder sich selbst neu erfinden könne.
Frage 3
"Wenn es ihm mit seinen Ankündigungen ernst ist, kann [er] sein Leben mit einem großartigen Werk krönen: der Neugestaltung Europas."
Über wen hat Le Corbusier diesen Satz geschrieben?
A
Josef Stalin
B
Adolf Hitler
C
Henri Pétain
Question 3 Explanation: 
Fast könnte dieser Satz auf alle drei möglichen Kandidaten zutreffen, denn Le Corbusier entwarf auch für Stalin (Wettbewerbsbeitrag zum Palast der Sowjets). Aber dieses Zitat bezieht sich auf Hitler. Le Corbusier schrieb es an dem Tag, als Vichy-Führer Henri Pétain - zu dem er enge Kontakte pflegte - die "Kollaboration" Frankreichs mit Nazi-Deutschland verkündete. Le Corbusier wollte ein "neues Europa" mit architektonischen Mitteln bauen und für das Erreichen dieses Ziels kamen ihm die Diktatoren der 1930er- und 40er-Jahre äußerst willkommen.
Frage 4
Quelle: Wikimedia, CC-BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Palace_of_Assembly_Chandigarh_2006.jpg, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carpenter_Center-_Harvard_University_-_IMG_0089.JPG, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:National_museum_of_western_art05s3200.jpg, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Zürich_-_Seefeld_-_Centre_Le_Courbusier_IMG_1111_ShiftN.jpg

Quelle: Wikimedia, CC-BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Palace_of_Assembly_Chandigarh_2006.jpg, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Carpenter_Center-_Harvard_University_-_IMG_0089.JPG, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:National_museum_of_western_art05s3200.jpg, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Zürich_-_Seefeld_-_Centre_Le_Courbusier_IMG_1111_ShiftN.jpg

  Welches ist das letzte Gebäude, das zu Le Corbusiers Lebzeiten entstanden ist?
A
Palace of Assembly, Chandigarh
B
Centre le Corbusier (Heidi-Weber-Museum), Zürich
C
National Museum of Western Art, Tokio
D
Carpenter Center for the Visual Arts, Cambridge, Massachusetts
Question 4 Explanation: 
Das letzte Gebäude, das zu Le Corbusiers Lebzeiten gebaut wurde ist das Centre le Corbusier in Zürich (1964 bis 1967). Im Gegensatz zu seinen früheren Bauten handelt es sich hierbei um eine filigrane Stahl-Glas-Konstruktion mit kubischen farbenfrohen Flächen. Das allerletzte Gebäude nach Plänen von Le Corbusier ist es allerdings nicht: 2006 wurde die Kirche Saint-Pierre in Firminy (Frankreich) fertiggestellt, deren Bau erst 1975 posthum begonnen wurde.
Frage 5
Quelle: Wikimedia/Sanyambahga, CC-BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Secretariat_Chandigarh.jpg

Quelle: Wikimedia/Sanyambahga, CC-BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Secretariat_Chandigarh.jpg

  Le Corbusier ist einer der wichtigsten, zu mindestens der bekannteste Vertreter des Brutalismus. Doch woher stammt der Name dieser Architekturepoche?
A
Als Ausdruck der absoluten - und damit brutalen - Abkehr von der historischen europäischen Stadt
B
Von "béton brut", französisch für Sichtbeton
C
Von der massiven Betonbauweise aus Beton der Gebäude
Question 5 Explanation: 
Der Begriff "Brutalismus" wurde um 1950 von Hans Asplund geprägt und geht auf "béton Brut" zurück, einem Begriff der von Le Corbusier für die Beschreibung der Gusstechnik des Betons für seine Nachkriegsbauten verwendet wurde.
Zur Beendigung des Tests, bitte den unteren Button anklicken. Alle Fragen, die nicht beantwortet wurden, werden als falsch bewertet. Ergebnisse anzeigen
5 Fragen zur Fertigstellung.

Metadaten

  • Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


  • Kommentieren

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    × 7 = sechzig drei

    Themen